Vorbereitung
Ein wesentlicher Faktor für ein gutes Shooting ist für mich die vertrauensvolle Beziehung zwischen Paar und Fotograf. Damit wir uns nicht erst mit „gezückter Kamera“ kennenlernen, ist für mich eine ausführliche telefonische Vorbesprechung ein elementarer Baustein meiner Arbeit. Hierbei können wir klären, was Ihnen wichtig ist. Besondere Einstellungen, Posen, Bildauffassung… Mit Sicherheit haben Sie Bilder im Kopf - nennen Sie mir Ihre Wünsche für ein Traumshooting auf Mauritius.
Styling
Ich arbeite mit einer professionellen Stylistin zusammen, die gerne in Ihre Unterkunft kommt und Ihre Frisur und/oder Ihr Make-up für das Shooting in das perfekte Licht setzt.
Was passiert bei schlechtem Wetter?
Eines der wenigen Dinge, auf die ich wirklich keinen Einfluss habe, ist das Wetter. Aber seien Sie beruhigt, es gibt immer eine Lösung. Falls es am Tag Ihres Shootings wirklich so sehr regnet, dass ein Arbeiten im Freien unmöglich ist, werde ich mich bemühen, einen Ersatztermin zu finden. Es regnet selten in Mauritius mehrere Tage am Stück hintereinander, so dass dies eigentlich fast immer möglich ist. Und falls der unwahrscheinliche Fall eintritt, dass dies nicht klappt, dann weichen wir auf ein Indoor Shooting aus. In allen Hotels gibt auch inhouse viele spannende Locations, in den Bars, im Spa, in der Lobby. Lassen Sie sich überraschen.
After-Wedding-Shooting im Hotel
Viele Hotels auf Mauritius bieten eine tolle Kulisse für ein abwechslungsreiches Shooting. ABER, in einigen Hotels ist ein Shooting nicht gestattet, wenn an dem Tag dort eine Hochzeit stattfindet. Bitte fragen Sie deswegen auf jeden Fall im Hotel nach, ob dies an Ihrem Wunschtermin möglich ist. Wenn ein Shooting im Hotel nicht möglich oder von Ihnen nicht gewünscht wird, weichen wir natürlich aus und fotografieren an anderen attraktiven Plätzen auf der Insel.
Fahrtkosten
Ich berechne Ihnen keine zusätzlichen Fahrtkosten. Weder für die An- und Abreise, noch für die Fahrt zu Locations außerhalb von Ihrem Hotel.